Zur Startseite
Deusmauer Moor
Blaumeise
  • Home

Top-Themen

Die Kreisgruppe Neumarkt trauert um ihren Gründer Othmar Kipfer.

50 Jahre Kreisgruppe Neumarkt

Zum Jubiläumsjahr gibt es eine Broschüre mit unseren Veranstaltungen


BUND Naturschutz will neun Hektar Wald an der Habersmühle retten

Stellungnahme des BUND Naturschutz in Bayern e. V. zum Bebauungsplan Habersmühle. Hier erfahren Sie mehr.


Verantwortung für die Artenvielfalt vor der eigenen Haustür

Wer seinen Garten als Lebensraum für Insekten, Vögel und Igel zur Verfügung stellt, kann bei der BN-Kreisgruppe ein schönes Schild bestellen. Hier erfahren Sie mehr.


Schafwoll-Aktion 2024

Ungewaschene Schafwolle ist ein hervorragender Bio-Langzeitdünger für Obst, Gemüse, Beet-, Stauden- und Zierpflanzen. Sie enthält viele Nährstoffe wie Stickstoff, Phosphor, Kalium und Schwefel und speichert Wasser und Wärme.

In diesem Jahr kann die Schafwolle bei Johann Glossner in Erasbach selbst abgeholt werden. Pünktlich zum Frühlingsanfang waren die "Schaf-Frisöre" da und haben ganze Arbeit geleistet.   Hier erfahren Sie mehr.


Nistkästen für den Mauersegler

Der zunehmende Brutplatzverlust setzt dem Mauersegler zu. Die meisten der höheren Gebäude halten keine Schlupflöcher mehr bereit, die er braucht, um seine Eier auszubrüten und die Jungen aufzuziehen. Seine Zahl geht seit Jahren stetig zurück. Der BN-Neumarkt sucht Hausbesitzer, die dem Mauersegler neue Brutstätten in Form von Nistkästen anbieten möchten. Helfen Sie mit! Hier erfahren Sie mehr.


Pfleiderer wird Grenzwerte bei Formaldehyd weiter überschreiten

Die Firma Pfleiderer hat beim Landratsamt Neumarkt Anträge gestellt auf Gewährung von Ausnahmen bzgl. der Emissionsgrenzwerte für das krebserregende Formaldehyd und weitere flüchtige organische Verbindungen.

Die Kreisgruppe hat dazu eine Stellungnahme verfasst. Wir haben die sofortige Einhaltung der Grenzwerte gefordert. Leider konnten wir die Genehmigung nicht verhindern.

Wenn Sie die Überschrift oben anklicken, können Sie die Stellungnahme dazu in voller Länge lesen.

 


Unterschriftenaktion der OG Parsberg gegen Flächenfraß

Weil bei einer Änderung der Abgrenzung von Landschaftsschutzgebieten der Kreistag zustimmen muss, sollten die Parsberger Naturschützer/innen Unterstützung aus dem ganzen Landkreis erhalten. Lesen Sie dazu auch einen Presseartikel des ehemaligen CSU-MdB Josef Göppel, der 2018 den Bayerischen Naturschutzpreis verliehen bekommen hat.

Bitte die Liste herunterladen, Unterschriften sammeln und an den BN zurückschicken oder mailen


Mit „Brückenglühen“ eindrucksvoll in Szene gesetzt.


Traktor-Demo der Woffenbacher Landwirte


Neue „Igelmama“ beim BUND Naturschutz

Die beiden Waisenkinder wurden im letzten Herbst aufgepäppelt und haben den Winter gut überstanden. Auch Sie können helfen! Jetzt im Frühling den Garten nur vorsichtig „aufräumen“! Laubhaufen oder andere möglichen Igelwinterquartiere bitte erst vorsichtig überprüfen, ob sich darin noch ein Stachelfreund aufhält. Wer tagsüber einen Igel herumlaufen sieht, sollte ihn genau beobachten. Braucht er vielleicht unsere Hilfe? Nach der Winterzeit haben viele Igel wenig Kraft und sind oft auch durch Parasiten geschwächt. Im Notfall werden Sie bei uns gut beraten.

Örtliche Igelberatung
siehe unter Öko-Tipps


Termine

28.04.2024 15:00 - 18:00 Exkursion zum FrauenbachParkplatz im Frauenbachtal, zwischen Bienmühle und SteinmühleExkursion
01.05.2024 07:30 - 09:00 VogelstimmenführungSchauturm, LGS-Gelände, NeumarktFührung
01.05.2024 09:45 - 16:00 Maiwanderung der OG ParsbergTreffpunkt: Bahnhof ParsbergExkursion
05.05.2024 14:00 - 17:00 Wildkräuter im PechtalFührung entfällt leider!Führung
10.05.2024 19:00 - 20:30 VogelstimmenführungSchauturm, LGS-Gelände, NeumarktFührung