Zur Startseite
  • Direktvermarktung

Aktuelles

Presseberichte

Veranstaltungen

  • Übersicht

Veranstaltungen 2020

Kinder+Jugend

21.11.2018, 19:30 Uhr, Gaststätte im Johanneszentrum: „Haselmaus und Gartenschläfer – unbekannt und rar geworden“.

Der Referent Sven Büchner ist Spezialist für Schlafmäuse und kann wie kein anderer über das Leben und die Gefährdung von Haselmaus und Co berichten. Der Biologe forscht seit 20 Jahren an den Schlafmäusen. Er wird Interessantes aus Biologie und Ökologie der Tiere berichten und zeigen, wie man ihnen auf die Spur kommt. Der Eintritt ist frei

 

Die Haselmaus hat zwar den Weg in die Weltliteratur gefunden (Alice im Wunderland), ist aber den meisten von uns nicht bekannt. Aber auch der wesentlich geläufigere Siebenschläfer ist selbst vielen Naturfreunden noch nie begegnet. Beide gehören zur Familie der Bilche, genauso wie der Gartenschläfer und der Baumschläfer, sind also keine Mäuse.

Die Haselmaus war 2017 Säugetier des Jahres, um den Winzling (Rumpflänge ca. 8 cm) ein bisschen ins Licht der Öffentlichkeit zu rücken. Denn Haselmäuse sind selten geworden in der ausgeräumten und von Straßen zerschnittenen Landschaft. Es sind nur noch wenige Vorkommen bekannt.

Die Kreisgruppe Neumarkt des BN ist deshalb in den letzten zwei Jahren an die Schulen und die Kindergruppen der OGVs herangetreten mit der Bitte, Haselnuss-Schalen zu sammeln. Denn die Haselmäuse hinterlassen andere Fraßspuren als Mäuse oder Eichhörnchen, wodurch Fachleute auf das Vorkommen schließen können.

Die meisten Untersuchungen in Deutschland an Haselmäusen und anderen Bilchen hat in den letzten Jahrzehnten Sven Büchner durchgeführt. Er ist unter anderem Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Säugetierkunde und hatte vor zehn Jahren bei einer „Nussjagd“ mal 14 000 Nussschalen zur Auswertung auf seinem Schreibtisch. Das hat entscheidend zum Wissen über die Verbreitung der Tiere beigetragen. Auch im Raum Neumarkt würde man gerne mehr über die Verbreitung dieses kleinen Nagetiers erfahren, das ein halbes Jahr lang Winterschlaf hält.

Die Haselmaus ist inzwischen so selten geworden, dass das Bauamt Passau Bayerns erste Haselmausbrücke bei einer Ortsumgehung errichtet hat!