Zur Startseite
  • Direktvermarktung

Aktuelles

Presseberichte

Veranstaltungen

  • Übersicht

Veranstaltungen 2020

Kinder+Jugend

Dr. Herbert Barthel: Klimaschutz ist aktive Friedensarbeit

Die Klimakonferenz COP 21 im Jahr 2015 in Paris hatte einen Durchbruch erzielt. Die Staatengemeinschaft nahm sich vor, den globalen Temperaturanstieg, bedingt durch den Klimawandel, auf unter 2 Grad Celsius, besser auf unter 1,5 Grad Celsius, zu begrenzen. Konkrete Maßnahmen wurden leider nicht beschlossen. Aber - neu war - das Problem wurde benannt. Bliebe der Temperaturanstieg unter 1,5 Grad Celsius - dann würde sich das Klima in uns bekannten Bahnen verändern. Wir könnten abschätzen, dass brutale Verteilungskämpfe zwischen den Regionen der Erde ausbleiben könnten. Klimaschutz ist aktive Friedensarbeit. Das Ziel ist ambitioniert - wir müssten unsere Energiewirtschaft zu 100 Prozent, das heißt in Gänze, umbauen. Der Preis ist hoch - aber der Lohn wäre vielversprechend: Gerechtigkeit, Demokratie, sozialer Frieden.

Dr. Herbert Barthel ist der energiepolitische Sprecher des BUND Naturschutz in Bayern e.V.